Form submitted successfully, thank you.

Error submitting form, please try again.

Tarifvertrag dachdecker nrw 2019

Es ist offiziell! Die Tarifverträge der EG und der TR wurden heute Nachmittag im Treasury Board unterzeichnet. Die Parteien einigten sich auch auf Bestimmungen für diese Und-Runde, die nur im Hinblick auf die Umsetzung des Tarifvertrags gelten. HR-Systeme werden nicht Phoenix verwendet, um die Retro-Zahlung zu berechnen. Der Umsetzungszeitraum wurde um 30 Tage verlängert, und im Gegenzug erhält jedes EG-Mitglied 400 USD. Die Mindestlohngarantie bleibt in der Vereinbarung. Sie garantiert einen monatlichen Mindestlohn für Vollzeitarbeit, einschließlich Prämien, Boni und Zusatzzahlungen. Dieser Mindestlohn für Vollzeitarbeit wird sein: Am 18. November 2019 werden das neue verlängerte Elternurlaubsgeld und die zusätzlichen gemeinsamen Wochen, die im Rahmen der Beschäftigungsversicherung (QPIP) zur Verfügung stehen, umgesetzt. Ottawa – Die Canadian Association of Professional Employees (CAPE) gab heute bekannt, dass eine vorläufige Einigung mit dem Treasury Board Secretariat für die Gruppe Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Dienstleistungen erzielt wurde, die auch im öffentlichen Dienst der Bundesrepublik als EG-Berufsgruppe bekannt ist. Fast 16.000 CAPE-Mitglieder gehören der EG-Kategorie an und werden von diesem neuen Abkommen profitieren. Hier sind die ursprünglichen Vorschläge, die wir vom Treasury Board erhalten haben.

Nach der Wahl einer neuen Regierung im Jahr 2015 einigten sich die Parteien darauf, die Vorschläge der jeweils anderen Seite vertraulich zu behandeln, bis sie am Tisch ratifiziert werden. Die Abgeordneten werden selbstverständlich über den Inhalt dieser Vorschläge informiert, wenn es an der Zeit ist, über eine vorläufige Vereinbarung abzustimmen. Die Gruppen AV, NR, RE, SH, SP, CNRC (LS, IR, RO-RCO, TR), CRA (AFS), OSFI, CNSC (NUREG), NEB und NFB haben neue Tarifverträge ausgehandelt und ratifiziert. Einige Gruppen setzen ihre wichtige Arbeit am Verhandlungstisch fort. Wir stehen solidarisch für ein faires Geschäft für jedes PIPSC-Mitglied. Schulung Begleiten Sie uns zu speziellen Online-Schulungen zu verschiedenen Aspekten des neuen Tarifvertrags. Jetzt registrieren Dies bedeutet, dass die Gehälter in Unternehmen mit Standardtarifverträgen in diesem Jahr in der Regel um 2 Prozent angepasst werden. Es wurde vereinbart, dass 0,8 Prozent zum 1. Juli 2021 und 1 % zum 1. Juli 2022 in den lokalen Gehaltspools der Unternehmen ausgehandelt und verteilt werden können. Die Parteien haben sich außerdem auf eine Marktanpassung von 0,8 % mit Wirkung zum 22.

Juni 2018 und um 0,2 % mit Wirkung zum 22. Juni 2019 geeinigt. Die Abstimmung über den Tarifvertrag findet online statt. Sie beginnt am Freitag, den 12. April um 13:00 Uhr und endet am Dienstag, den 23. April um 16:00 Uhr. Ausführliche Informationen finden Sie auf der SGS-Webseite www.sgs.is sowie auf den Webseiten der einzelnen Gewerkschaften. Für diejenigen, die nicht in der Lage sind, ihre Stimme elektronisch abzugeben, wird es in jedem Gewerkschaftsbüro eine Abwesenheitsabstimmung geben.

Nutzen Sie Ihre Stimme! Sie geben Ihr Bestes an Ihrem Arbeitsplatz und an Ihre Familie, jeden Tag.